In den meisten Fällen können wir nach vorheriger Reinigung und TV-Untersuchung defekte Abwasserleitungen sanieren. Dies geschieht entweder im Part-Liner-System, Inliner-System oder Bogensanierungssystem.

Je nach Anforderung wird eines dieser Systeme angewandt. Je nach Einsatz wird dies im Vorfeld mit unseren Kunden besprochen.

Beispiel Part-Liner-Reparatur

– ist ein Instandsetzungsverfahren für partielle Schäden in Abwasserleitungen. Ein spezielles Harz wird auf die Kurz-Liner-Glasfasermatte aufgetragen und mit einem Packer an die zu reparierende Schadstelle verbracht. Hier wird der Kurz-Liner-Packer mit dem vorgeschriebenen Luftdruck befüllt und die Glasfasermatte an die Rohrwandung gepresst. Der Verpressvorgang wird solange aufrechterhalten, bis die Aushärtung des Harzes erfolgt ist.

Nach erfolgter Aushärtung wird der Packer entlüftet und aus der Leitung entfernt; die Schadstelle ist repariert.

Nachfolgende Arbeiten wie z.B. TV-Kontrollen können sofort ausgeführt werden.

Rufen Sie uns an – wir helfen:

0711 / 840 32 32